Storytelling mit der Facebook Timeline

Hotels erzählen ihre Geschichte

Bereits vergangene Woche, als ich die Facebook Timeline für Unternehmensseiten vorstellte, zeigte ich erste Beispiele aus der Hotellerie. Der Fokus lag – angesichts der Aktualität – vor allem auf dem Titelbild, dem sog. Timeline Cover. Die letzten Tage habe ich mich – mit Eurer Hilfe – auf die Suche nach weiteren Titelbildern gemacht. Hier einige weitere Beispiele:

Facebook Timeline des Maritim Hotels Frankfurt

Facebook Timeline des Mercure Hotels München Altstadt

Facebook Timeline des Hotel Pulverer

Facebook Timeline des Almhüttendorfs Turracher Höhe

Facebook Timeline des Courtyard by Marriott Hotels Wiesbaden

Die Mehrheit der Hotels setzt auf ein großes Titelbild, das Emotionen vermittelt. Andere wiederum “spielen” bereits mit dem Umstand, dass das Profilbild in das Titelbild “hinein schaut”, ein Beispiel hierfür ist das Estrel Berlin oder das oben gezeigte Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt. Dies sind sicherlich erst die Anfänge, der Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Das perfekte Titelbild (“Timeline Cover”)

Sowohl die perfekten Maße als auch die Tatsache, dass das Profilbild in das Titelbild hinein ragt, sollten bei der Gestaltung des eigenen Timeline Covers beachtet werden. Hier die wichtigsten Maße:

  1. Die optimale Breite für das Facebook Timeline Cover beträgt 851 Pixel.
  2. Die optimale Höhe beträgt 315 Pixel.
  3. Zwischen oberem Rand und dem Profilbild liegen 241 Pixel.
  4. Zwischen linkem Rand und dem Profilbild liegen 25 Pixel.
  5. Das Profilbild (im Original 180 x 180 Pixel) nimmt im Timelime Cover eine Breite von 135 Pixel ein. (Vom unteren Rand ragt es 76 Pixel weit in das Titelbild hinein.)
  6. Vom Profilbild bis zum rechten Rand liegen 691 Pixel.

Das perfekte Timeline Cover

Beachtet man diese Angaben, so lässt sich ein Timeline Cover gestalten, in das sich das Profilbild bestens einfügt.

(Eine entsprechende Photoshop Vorlage gibt’s unter http://bit.ly/yu2PQc.)

Hotels erzählen ihre Geschichte

Weitaus interessanter wird es auf den zweiten Blick. Die Stiegl Brauerei beispielsweise zeigt eindrucksvoll, wie man dank der Seiten-Chronik die eigene Unternehmensgeschichte neu erzählt:

Facebook Timeline der Stiegl Brauerei

Die Tatsache, dass Facebook aktuell nur eine Chronik ab 1800 erlaubt, ist für Stiegl kein Problem.

Die eigene Unternehmensgeschichte auf Facebook zu erzählen, haben nun auch erste Hotels für sich entdeckt und umgesetzt:

Facebook Timeline des Estrel Berlin

Facebook Timeline des Hotels Rheinischer Hof

Facebook Timeline des Hotel Berlin, Berlin

Die neue Seiten-Chronik hat viel Potenzial für Storytelling. Freuen wir uns also auf zahlreiche spannende, amüsante, historische, lustige, lehrreiche Geschichten…

Auf die aktuellen Neuerungen der Timeline für Facebook-Seiten gehe ich auch im Online Seminar “Facebook Strategien” am 29. März 2012 detailliert ein.