Google erweitert Hotelfinder

Google Hotelfinder findet jetzt “hotels by travel time”

Vergangene Woche hatte ich von Roomkey berichtet. Einem Joint Venture sieben großer Hotelketten aus den USA, darunter Best Western. Ein ambitionierter Versuch, dem Google Hotelfinder Paroli zu bieten, vorerst allerdings nur in den USA. Einen ebenso engagierten Schritt in diese Richtung geht Amadeus, vor einigen Tagen erst wurde die Zusammenarbeit mit HRS bekannt, aktuellen Berichten zu folge, befindet sich Amadeus bereits in Verhandlungen mit weiteren OTAs. Das Ziel ist klar: man möchte dem “neuen Konkurrenten” Google Hotelfinder etwas entgegensetzen.

Doch während “an allen Ecken” philosophiert wird, wie man sich wohl gegen den Hotelfinder behaupten könne (über Sinn oder Unsinn dieser Diskussion lässt sich streiten), ist Google nicht untätig. Aktuelle Neuerung: die Erweiterung des Experiments Hotelfinder um das Feature “hotels by travel time”.

Find Hotels By Travel Time

Bislang lag der Fokus auf der Suche nach einer Stadt, der User gab also beispielsweise Köln ein und erhielt daraufhin eine Liste mit Hotels. Auf der entsprechenden Karte ließ sich der Radius noch etwas einschränken und die Hotelselektion noch feiner justieren. Das neue Feature “hotels by travel time” erlaubt es nun, nach Hotels zu suchen, die sich in einem zuvor definierten Umkreis um eine bestimmte Sehenswürdigkeit befindet. Im folgenden Beispiel habe ich nach Kölner Dom gesucht und lasse mir in der Karte Hotels anzeigen, die sich vom Kölner Dom aus in 20 Minuten zu Fuß erreichen lassen:

Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich auch Hotels anzeigen lassen, die innerhalb der vorgegebenen Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (zur Zeit nicht in Deutschland) zu erreichen sind. Zudem kann mit Hilfe des kleinen Schiebereglers die Zeit entsprechend eingestellt werden; aktuell zwischen 5 und 30 Minuten.

Das Experiment Google Hotelfinder bleibt also spannend…