Google Plus Events

Google Plus EventsGoogle Plus ist erneut um ein neues Feature reicher: Events. Die neue Funktion ist unter https://plus.google.com/events bzw. über die Navigationsleiste erreichbar. Zudem können Events direkt im Beitragsfenster eingegeben werden.

Google Plus Event anlegen

Event in Google Plus anlegen

Zunächst können Veranstaltungstitel, Zeit und Ort angegeben werden. Die Angabe weiterer Details ist optional – hier bietet sich z.B. an, weitere Informationen (ggf. ein Link zur Veranstaltungsseite) einzufügen.

Google Plus Event anlegen

Oberhalb der Veranstaltungsdetails stehen dem User aktuell 66 verschiedene Designs (Fotos und Grafiken) zur Verfügung, mit denen er die Veranstaltung gestalten kann. Noch individueller geht es mit dem Button “Design ändern” – wer möchte, kann hier eigene Fotos oder Grafiken hochladen und verwenden.

Rechts neben dem Veranstaltungstitel befindet sich die Schaltfläche “Veranstaltungsoptionen”. Hier können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • [Standard] Teilnehmer dürfen andere einladen
  • [Standard] Gäste können Fotos hinzufügen
  • [Erweitert] Google+ Hangout (Reine Online-Veranstaltung)
  • [Erweitert] Als On-Air-Veranstaltung übertragen (Jeder kann sich die Veranstaltung ansehen)
  • [Erweitert] Weitere Felder anzeigen (Hierbei erhält die Eingabemaske weitere Felder für “Website-Url”, “Url der VVK”, “YouTube-Url”, “Infos zu öffentl. Verkehrsmitteln und Parkmöglichkeiten”)

Google Plus Event Veranstaltungsoptionen

Hat man nun die Veranstaltung angelegt, können Gäste eingeladen werden. Dazu geht man nicht anders vor, als teile man einen gewöhnlichen Post oder ein Foto bzw. Link: einfach aus den eigenen Kreisen die entsprechenden Personen wählen bzw. öffentlich posten, fertig!


Online Seminar “Google+ für Unternehmen” – Jetzt informieren!

An einem Google Plus Event teilnehmen

Möchte man selbst an einem Google Plus Event teilnehmen, so muss man nur bei dem entsprechenden Event auf die blaue Schaltfläche “Teilnehmen?” klicken. Fährt man mit der Mouse über die Schaltfläche klappt sich die Detailansicht des Events auf. Unter der blauen Schaltfläche erscheint zudem der Link “Meine Verfügbarkeit” – eine direkte Anbindung an den Google Kalender. Wer diesen für seine Termine nutzt, kann somit direkt abgleichen, ob eine Teilnahme am Event möglich ist oder andere Termine dagegen sprechen.

an einem Google Plus Event teilnehmen

Durch die “Circles” können Google Plus Events genau der Zielgruppe veröffentlicht werden, die angesprochen werden soll. So sind sowohl Team-Meetings als auch lokale Veranstaltungen (z.B. kulinarische Highlights, Brunch o.Ä.) bis hin zu öffentlichen Veranstaltungen denk- und leicht umsetzbar.