Google Plus Local – Bewertungen

Seit dem Launch von Google Plus Local – also der Integration von Google Places und Hotpot in Google Plus – stehen Hotels vor einer neuen Herausforderung:

Bewertungen auf Google Plus Local

Google Hotpot startete in den USA bereits Ende 2010, in Deutschland Anfang 2011. Seither ist es möglich, lokale Unternehmen wie Hotels zu bewerten. Anfangs wurden noch sowohl eigene als auch “fremde” Bewertungen, beispielsweise aus booking.com oder HolidayCheck, angezeigt. Doch wenige Monate später entfernte Google die Bewertungen Dritter aus den Google Places Einträgen und zeigte nur noch die eigenen Bewertungen an. Darunter erschien ab Sommer 2011 nur noch ein kleiner Hinweis inkl. Link.

Bislang vergab der Bewertende einen bis fünf Sterne und gab optional ein Kommentar ab. Seit dem Start von Google Plus Local wurde die “4-Punkte-Bewertungsskala” von Zagat integriert. Sie erlaubt Bewertungen basierend auf einer Skala von 0 bis 3:

  • 0 = schlecht bis mittelmäßig
  • 1 = gut
  • 2 = sehr gut
  • 3 = hervorragend

Diese können – je nach Branche – in unterschiedlichen Kategorien vergeben werden, z.B. für “Essen”, “Einrichtung”, “Service” (Gastronomie), “Qualität”, “Einrichtung”, “Service” (Hotellerie) oder auch “Ambiente”, “Einrichtung”, “Service” (Hotellerie) etc.

Anzeige der Google Plus Local Bewertungen in den Suchergebnissen

Sucht man in Google – egal ob als angemeldeter Google Plus Nutzer oder nicht – nach einem lokalen Unternehmen, z.B. “hotel köln”, werden die “Places” Ergebnisse nun durch das neue Bewertungssystem ergänzt. Dabei können drei verschiedene Anzeigen auftauchen (s. Screenshot):

  • “x Google-Bewertungen” – wird angezeigt, wenn das Hotel zwischen 1 und 9 Bewertungen hat, wobei das x für die Anzahl der Bewertungen steht.
  • “Bewertungen: x / 30 – y Google-Bewertungen” – wird angezeigt, wenn das Hotel mindestens 10 Bewertungen hat, wobei das x für die durchschnittliche Bewertungszahl (mehr dazu weiter unten) und das y für die Anzahl der Bewertungen steht.
  • “Google+ Seite” – wird angezeigt, wenn das Hotel noch keine Bewertung hat. Der Link führt zum Google Plus Local Eintrag (ehemals Google Places Eintrag).
Google Plus Local Bewertung in den Suchergebnissen

Google Plus Local Bewertung in den Suchergebnissen

Gibt es zu einem Treffer bereits eine Bewertung aus den eigenen Kreisen (als angemeldeter Google Plus Nutzer), so wird dies ebenfalls direkt angezeigt:

Google Plus Local Bewertung in den Suchergebnissen

Google Plus Local Bewertung in den Suchergebnissen

Die durchschnittliche Bewertungszahl

Wie bereits o.g. wird ab 10 Bewertungen vorrangig die durchschnittliche Bewertungszahl angezeigt. Sie errechnet sich ganz einfach durch die Addition aller Einzelwerte und die anschließende Division durch die Gesamtzahl aller Bewertungen. Im Google Plus Local Eintrag wird sie wie folgt angezeigt:

Anzeige der durchschnittlichen Bewertungszahl in Google Plus Local

Anzeige der durchschnittlichen Bewertungszahl in Google Plus Local

Migration der “alten” Bewertungen in Google Plus Local

Grundsätzlich wurden beim Start von Google Plus Local alle vorhandenen Bewertungen übernommen. Dabei musste eine Umrechnung vom alten Bewertungssystem (1 bis 5 Sterne) zur neuen Zagat-Bewertungsskala (0 bis 3 Punkte) erfolgen. Eine genaue “Formel” hierfür scheint es öffentlich nicht zu geben. Nachdem ich mir meine eigenen Bewertungen genauer angeschaut habe, scheint folgende Umrechnung wahrscheinlich:

  • 1 Stern = 0 Punkte
  • 2 Sterne = 1 Punkt
  • 3 Sterne = 1 Punkt
  • 4 Sterne = 2 Punkte
  • 5 Sterne = 3 Punkte

Sollte ein Nutzer noch nicht zu Google Plus gewechselt sein, so erscheinen seine Bewertungen aktuell nur anonym (“ein Google-Nutzer”). Erst nachdem der Nutzer einmalig alle oder ausgewählte Inhalte zu Google Plus Local migriert hat, werden sie unter seinem Namen angezeigt.

Anonyme Bewertung in Google Plus Local

Anonyme Bewertung in Google Plus Local

Migrierte Bewertung in Google Plus Local

Migrierte Bewertung in Google Plus Local

To Do für Hotels

Hotels sollten sich – jetzt mehr denn je – aktiv um ihre Bewertungen auf Google Plus Local kümmern, sie aktiv “sammeln”. Durch die aktualisierte Integration der Bewertungen in die normalen Suchergebnisse bei der Suche nach “hotel + ort” steigt die Relevanz der Google-Bewertungen abermals. Was die Anzeige der durchschnittlichen Bewertungszahl beim Nutzer erzeugt, dürfte auf der Hand liegen. Daher sollte das erste Ziel sein, mindestens 10 Google-Bewertungen zu erhalten, um die Anzeige der durchschnittlichen Bewertungszahl zu aktivieren!

Mehrdimensionale Bewertung (Quelle: Google)

Mehrdimensionale Bewertung (Quelle: Google)

Hinsichtlich der Anzeige der durchschnittlichen Bewertungszahl ist noch ein weiterer Fakt zu beachten: Diese wird dem User nämlich auf zweierlei Art angezeigt: als Gesamtbewertung (siehe oben) oder als mehrdimensionale Bewertung (Screenshot links). Diese sog. mehrdimensionalen Bewertungen umfassen die separaten Bewertungen (z.B. “Qualität”, “Einrichtung”, “Service”). Sind pro Aspekt zu wenig Einzelbewertungen vorhanden, wird die Gesamtbewertung angezeigt. Diese Einzelaspekte werden jedoch erst für neue Bewertungen aufgenommen, d.h. durch die Migration alleine erhält Google hier keinerlei Informationen.

Noch mehr Informationen zu Google Plus Local gibt es für Interessierte im Online Seminar “Google Plus für Hotels” am 12. Juni 2012.