Google startet Social Network: Google+

Googles Social Network steht in den Startlöchern. Aktuell befindet sich “Google+“, so heißt das Social Network, mit dem Google erneut versucht Facebook anzugreifen, noch in einem Feldversuch mit einigen wenigen Nutzern. Eine Registrierung ist jedoch bereits auf http://plus.google.com möglich – Vorname und E-Mail reichen aus.

Google+ besteht aus verschiedenen Features, die lt. Techcrunch auf fünf Hauptfunktionen fußen:

  • “Circles” erleichtert das Teilen an die richtigen Kontakte. So lassen sich beispielsweise Freundeslisten leichter anlegen als in Facebook.
  • “Spraks” ist eine Art “Suche für interessante Dinge”. (Erst gestern wurde http://www.wdyl.com vorgestellt – eine Website, auf der Google passend zum Suchbegriff eine Vielzahl an unterschiedlichen Ergebnissen grafisch einzigartig auf einer einzigen Seite darstellt.) “Featured Interests” hebt weltweit gerade aktuelle Themen hervor (ähnlich den Trendings Topics auf Twitter).
  • “Instant Uploads” ist eine Android-App, mit der man Fotos und Videos auf Google+ hochladen kann.
  • “Huddle” ist eine App, mit der man innerhalb eines “Circles” kommunizieren kann. Die App steht bereits zum Download zur Verfügung, kann jedoch erst nach einer Einladung genutzt werden.
  • “Hangouts” ermöglicht einen Videochat mit bis zu 10 Personen.

Unter http://gplusproject.appspot.com/static/de.html gibt’s die offizielle Ankündigung auch noch einmal auf Deutsch.

Was ist Eure Meinung: Kann Google+ die User überzeugen? Hat Google eine Chance gegen Facebook?