Hotel in Google+ Local, Bing Places & Yahoo Local eintragen

Local SEO gehört für Hotels und andere lokal agierende Unternehmen zu den Pflichtaufgaben im Online Marketing. Einer der ersten Schritte kommt dabei dem Anlegen bzw. Verifizieren und Optimieren des eigenen Google+ Local Eintrags (ehemals Google Places).

Google ist unsere erste Wahl, wenn es ums Suchen von Informationen geht. Im Januar 2014 kam Google in Deutschland auf einen Marktanteil von 91,2%. Daher auch der Fokus auf Google, wenn es um SEO oder speziell um das Thema ‘Local’ geht. Doch auch die “Konkurrenten” Bing und Yahoo (Platz 2 & 3 der beliebtesten Suchmaschinen) bieten eine lokale Suche. Selbst wenn dort zusammen nur insgesamt 4,7% der Internetnutzer suchen – auch von denen gefunden zu werden, kann nicht schaden.

Nachfolgend möchte ich die drei Dienste Google+ Local, Bing Places und Yahoo! Local kurz vorstellen:

Google+ Local für Hotels

Die Anfänge von Google+ Local reichen zurück bis ins Jahr 2004, als Google Local (Beta) startete. Im Februar 2005 startete dann die Beta-Version von Google Maps, einen Monat später das sog. Google Local Business Center. Das ehemalige Google Places wurde im Mai 2012 sozusagen “über Nacht” in Google+ integriert und hießt fortan Google+ Local. (Wobei es auch immer noch “Google Places für Unternehmen” heißt…). Wer sich für die Historie von Google+ Local interessiert, sollte mal einen Blick auf diese Infografik werfen.

Hotel in Google+ Local eintragen

Um das eigene Hotel in Google+ Local einzutragen stratet man auf www.google.de/business/placesforbusiness. Ein Google-Konto vorausgesetzt, sucht man zunächst nach seinem Unternehmen.

Hotel in Google+ Local eintragen

Hotel in Google+ Local eintragen

In den allermeisten Fällen ist das eigene Unternehmen bereits in Google+ Local vertreten. Wer nicht gerade neu eröffnet hat, findet also einen Eintrag und kann diesen verifizieren lassen. Sollte kein Eintrag vorhanden sein, hat man nun die Möglichkeit, den eigenen Eintrag vorzunehmen:

Hotel in Google+ Local eintragen

Hotel in Google+ Local eintragen

Folgende Angaben können hier zunächst gemacht werden:

  • Name des Unternehmens
  • Land/Region
  • Anschrift
  • PLZ & Stadt
  • Telefonnummer
  • Kategorie

Danach setzt man den Verifizierungsprozess in Gang und erhält i.d.R. binnen 7-10 Tagen eine PIN per Post.

Google+ Local Eintrag vervollständigen

Ist der Eintrag bestätigt, kann man seinen Eintrag jederzeit über das neue Google Places Dashboard unter www.google.com/local/business bearbeiten.

Eine Fortschrittsanzeige zeigt einem zu jederzeit, ob der Eintrag vollständig ist und wenn nicht, welche Angaben noch fehlen. Folgende Angaben können und sollten so vollständig wie möglich gemacht werden:

  • Name des Unternehmens (lt. Google Places Qualitätsrichtlinien “…wie er Kunden allgemein bekannt ist…”)
  • Adresse & Einzugsgebiet
  • Kontaktdaten
  • Kategorie(n)
  • Öffnungszeiten
  • Fotos
  • Beschreibung

Google+ Local & Google+

Wer sein Unternehmen neu in Google+ Local einträgt, erhält dadurch automatisch eine Google+ Unternehmensseite – beide Elemente sind nämlich miteinander verknüpft. Das sieht man auch am neuen Dashboard, wo sich neuerdings alle Google+ Seiten befinden, von denen man Administrator ist.

Für einen detaillierten Einblick in Google+ Local empfehle ich das Online Seminar “Google+ Local”!

Bing Places

Bing landet bei der Suchmaschinenverteilung mit 3,4% auf Platz 2. Vielleicht nicht wirklich erwähnenswert, doch der lokale Eintrag bei Bing Places ist kostenlos und schadet nicht.

Hotel in Bing Places eintragen

Um das eigene Hotel in Bing Places einzutragen startet man auf www.bingplaces.com. Zunächst sucht man sein Unternehmen, indem man Land, Unternehmensname und Ort eingibt:

Hotel in Bing Places eintragen

Hotel in Bing Places eintragen

Wird das Unternehmen nicht gefunden, kann man nun einen neuen Bing Places Eintrag anlegen. Dazu benötigt man ein Microsoft-Konto, das man im Zuge dessen gleich mit anlegen kann. Bevor es nun an den Unternehmenseintrag geht, muss ein Benutzerprofil erstellt werden, das zur Kontaktaufnahme dient:

Hotel in Bing Places eintragen

Hotel in Bing Places eintragen

Danach geht es an die Unternehmensdaten. Folgende Angaben können und sollten so vollständig wie möglich gemacht werden:

  • Grundlegende Geschäftsdetails (Firmenname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Websites inkl. Facebook & Twitter, Kategorien),
  • Zusätzliche Geschäftsdetails (Öffnungszeiten, zusätzliche Betriebsinformationen, Beschreibung, Unternehmensslogan, Gründungsjahr, geführte Marken),
  • Bilder und Videos (Unternehmenslogo, bis zu 10 Unternehmensfotos, bis zu 7 Unternehmensvideos),
  • Andere Kontaktinformationen (Mobiltelefon, gebührenfreie Nummer, Faxnummer),
  • Zusätzliche E-Mail-Adressen,
  • Zusätzliche Telefonnummern,
  • Allgemeine Informationen (Parkmöglichkeiten, Zahlungsoptionen, Sprachen, Berufsgruppen, individuelle Extra-Informationen)
Hotel in Bing Places eintragen

Hotel in Bing Places eintragen

Hat man alle Daten vollständig eingegeben, muss man noch den Verifizierungsprozess anstoßen. Dann muss nur noch die per Post versendete PIN eingegeben werden und fertig ist der Bing Places Eintrag.

Bing Places Eintrag bestätigen

Bing Places Eintrag bestätigen

Bing Places Eintrag bestätigen

Nach ca. 7-10 Tagen erreicht einen die PIN von “Bing Places for Business” per Post. Nachdem man diese im eigenen Bing Places Dashboard eingegeben hat, wird der eigene Bing Places Eintrag als überprüft angezeigt.

Yahoo! Local

Yahoo! – streng genommen keine Suchmaschine – kooperiert seit 2009 mit Microsoft. Yahoo! greift also auf die Suchergebnisse von Bing zurück. Somit wird ein eigener Eintrag eigentlich unnötig, oder? Ja und nein. Denn seit Marissa Mayer (zuvor bei Google) bei Yahoo! bestimmt, wo es lang geht, versucht sie die Qualität der Suche zu verbessern.

Yahoo! kooperiert mit Yelp

Der neueste Clou in diesem Zusammenhang: die Kooperation mit dem Bewertungsportal Yelp. Wie genau die Integration der Inhalte von Yelp in die Suchergebnisse von Yahoo! aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Das Wall Street Journal zitierte lediglich einen Mitarbeiter mit den Worten “in den kommenden Wochen” sei bereits mit der Integration zu rechnen.

So sehr man auch über Yelp aktuell schimpfen mag, was das Thema “Löschen von Bewertungen im Zuge der Qype-Integration” angeht. Ich bleibe dabei, es schadet nicht, ein ausgefülltes und gepflegtes Yelp-Profil für das eigene Hotel zu besitzen. Neben Yahoo! kooperiert Yelp auch bereits mit Apple und Microsoft.

Hotel in Yahoo! Local eintragen

Es gibt zwar unter http://smallbusiness.yahoo.com/local-listings die Möglichkeit, ein Unternehmen kostenlos einzutragen, (derzeit) leider jedoch nur auf die USA beschränkt. Um in der lokalen Suche von Yahoo! gefunden zu werden, bedarf es daher eines kleines Umwegs über ‘Das Örtliche’. Yahoo! greift bei der lokalen Suche nämlich auf dessen Firmeneinträge zurück. Was auch wieder einmal zeigt: die klassischen Branchenbücher bleiben – zumindest online und mit einem Basis-Eintrag – weiterhin wichtig.