Für Hotels elementar: Lokale Suche & Onlinebewertungen

Studie belegt: Lokale Suche & Onlinebewertungen spielen eine immer wichtigere Rolle

Logo some communicationDie Ergebnisse der “Local Consumer Review Survey 2012″ zeigen eindeutig, dass immer mehr Menschen das Internet zur lokalen Suche nutzen. Auch das Vertrauen in Onlinebewertungen ist in den letzten Jahren gestiegen. Für die Studie wurden zwischen dem 15. Januar und 01. März 2012 4.500 Verbraucher aus den USA und Kanada befragt.

85% nutzen das Internet zur lokalen Suche

Lokale Suche ist natürlich nichts Neues. Schon immer wurde der Klempner, Zahnarzt oder das Hotel für den Urlaub “lokal” gesucht. Früher in “Gelbe Seiten”, heute im Internet. So ist es nicht verwunderlich, dass die Anzahl derjenigen, die das Internet zur lokalen Suche nutzen, von Studie zu Studie steigt. Ebenso wenig dürfte verwundern, dass das Internet selbst sich auf diesen “Trend” immer mehr einzustellen weiß.

Wie die aktuelle Studie belegt, nutzen mittlerweile 85% das Internet zur lokalen Suche. Ein Drittel tut dies mindestens einmal pro Monat.

Vertrauen in Onlinebewertungen weiter gestiegen

Die Studie kommt zudem zu dem Ergebnis, dass das Vertrauen in Onlinebewertungen in den letzten Jahren gestiegen ist. 76% der Befragten gaben an, Onlinebewertungen lokaler Unternehmen, wie beispielsweise Hotels oder Restaurants, gelegentlich (49%) oder sogar regelmäßig (27%) zu lesen. 72% gaben an, dass sie Onlinebewertungen vertrauen, 58% lassen sich sogar von Bewertungen in ihrer Entscheidung beeinflussen.

Hotels müssen nicht nur lokal gefunden werden

Gerade für Hotels und ihr Onlinemarketing sind diese Ergebnisse von elementarer Wichtigkeit: als lokal agierende Unternehmen müssen sie bei der lokalen Suche nicht nur gefunden werden, sondern auch über eine entsprechende Reputation verfügen! Der rasante Anstieg der Verbreitung mobiler Endgeräte (Smartphones, Tablets) sorgt für weitere “Hausaufgaben” für die Hotellerie. Von der Optimierung des eigenen Google Places Eintrages, was die Basis-Aufgabe überhaupt darstellt, über die aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Hotelbewertungen bis zur mobilen Buchbarkeit gibt es für viele Hotels noch eine Menge zu tun.